Ein Künstlerbuch, in dem randabfallend Bildausschnitte im Maßstab 1:1 erscheinen: Sie offenbaren uns die Perspektive des Künstlers bei seiner Arbeit. Somit wird auch bei großformatigen Arbeiten der Detailreichtum der Zeichnungen handgreiflich. Schließlich handelt es sich um ein »Manual«.

Jedes Kapitel beginnt mit einem Text und einer Farbe des Regenbogens (das Farbspektrum, das Moussa Kone stets verwendet). Zwischen den Abbildungen der einzelnen Zeichnungen und den Ausschnitten in Originalgröße sind auch immer wieder Ausstellungsansichten zu finden, wodurch der Blick noch einmal geweitet wird. Am Ende des Buches steht – wie es sich in einem Manual gehört – ein Appendix, der das erweitere Tätigkeitsfeld des Künstlers dokumentiert.

Schweizer Broschur, 188 Seiten, Format 24,3 × 32,4 cm, zahlreiche Abbildungen in Farbe, mit Textbeiträgen (englisch/deutsch) von Christa Benzer, Brigitte Borchhardt-Birbaumer, Kurt Kladler, Fiona Liewehr, Oona Lochner, Karin Pernegger, Ursula Maria Probst, Nina Schedlmayer, Andreas Schett, Monika Schwärzler, Ulli Seegers, Erwin Uhrmann und Rolf Wienkötter.


Erschienen im Kerber Verlag
Bestellen hier